Verpflichtender Sportunterricht an der HfTL

Anlässlich des gerade vergangenen Gesundheitstages haben wir heute für euch brisante Informationen über einen neuen hochschulpolitischen Kurs an der HfTL. Laut unseren Quellen innerhalb der HfTL GmBH macht man sich in Zeiten von zunehmender Fitness und Sport als Social-Networking Sorgen um das hochschulpolitische Image und natürlich auch um die Gesundheit von euch, den Studierenden.
Da Technisch-Informatische Studienrichtungen besonders prädestiniert für langzeitige körperliche Beeinträchtigungen sind hat man es sich zur Aufgabe gemacht ein umfangreiches Programm zum Erhalt der Fitness zu entwerfen. Dies umfasst nach unseren bisherigen Informationen unter anderem die Einführung von obligatorischen Sportkursen, welche schon ab dem 03.04.2017 probeweise stattfinden werden. Diese Kurse sind dabei als Teil des Studiums zu verstehen, somit eine Pflichtveranstaltung und werden in Zukunft mindestens einmal pro Woche für direkte und zweimal pro Präsenzphase für duale Studierende absolviert. Der erste Probekurs wird am Mittwoch dem 05.04.17 stattfinden. Treffpunkt ist um 19:00 Uhr im Innenhof der HfTL. Studierende die von weiter her zu den Präsenzpahsen anreisen dürfen nicht vergessen ihren Turnbeutel einzupacken.

Alternativ denkt man auch über einen Nachweis einer bestimmten Laufdistanz per Smartphone-App nach, welcher ebenfalls wöchentlich im Entwicklung befindlichen Fitness Portal der HfTL unter fitness.hftl.de einzureichen ist. Wir freuen uns über das rege Engagement, welches dieses Programm offenbart und hoffen, dass derlei Angebote frischen Wind in die Atmosphäre der Hochschule bringen werden und euch natürlich ein längeres Leben. Nähere Informationen zur Kostendeckung und die neuesten Informationen werden schnellstmöglich unter fitness.hftl.de veröffentlicht.

Ihr habt Lust auf noch mehr Sport?

Am Montag (3.4.) beginnt bei uns auch wieder das Sportsemester in Kooperation mit dem HTWK-Sport. Wer noch einen Sportkurs buchen möchte, kann dies bis zum Freitag den 7.4. wie hier beschrieben tun.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.